Zur Favoritenliste hinzufügen

Entdecken Sie hier die verschiedenen Hygienemaßnahmen unserer Tourismuspartner.

Der Gesundheitspass

Seit dem 9. August 2021 ist der Gesundheitspass an allen betroffenen Orten obligatorisch. Für Erwachsene ist der Gesundheitspass erforderlich. Die Anwendung wird ab dem 12. September auf 17-30-Jährige ausgeweitet. Sie gilt für die an den betreffenden Orten und Veranstaltungen willkommene Öffentlichkeit. Ab dem 30. August wird der Pass auch für Mitarbeiter und andere Interessengruppen benötigt, die diese Orte oder Veranstaltungen während der Öffnungszeiten für die Öffentlichkeit besuchen oder dort auftreten. Schließlich gilt der Gesundheitspass auch für ausländische Touristen.

Das Gesetz erweitere es Gesundheitspass bis 15 und erstreckt sich sein Umkreis zu vielen anderen Aktivitäten des täglichen Lebens:

Orte der Aktivität und Freizeit

  • Räume für Anhörungen, Konferenzen, Projektionen, Sitzungen;
  • Konzert- und Aufführungssäle;
  • Kinos;
  • Museen und Wechselausstellungshallen;
  • Feste;
  • Sportveranstaltungen (Amateursportveranstaltungen im Freien);
  • geschlossene und überdachte Sportstätten;
  • Einrichtungen im Freien;
  • Konservatorien, wenn sie Zuschauer empfangen, und andere Orte der künstlerischen Ausbildung mit Ausnahme von Berufspraktikern und Berufsbildungskräften;
  • Spielzimmer, Escape-Games, Casinos;
  • Zoos, Vergnügungsparks und Zirkusse;
  • Festzelte, Zelte und Konstruktionen;
  • Messen und Ausstellungen;
  • Fachseminare für mehr als 50 Personen, wenn sie an einem Standort außerhalb des Unternehmens stattfinden;
  • Bibliotheken (mit Ausnahme von Universitäts- und Fachbibliotheken wie der französischen Nationalbibliothek);
  • in Hochschulen organisierte kulturelle Veranstaltungen;
  • Messegelände mit mehr als 30 Ständen oder Attraktionen;
  • Kreuzfahrtschiffe und Boote mit Verpflegung oder Unterkunft;
  • jede kulturelle, sportliche, unterhaltsame oder festliche Veranstaltung, die im öffentlichen Raum oder an einem der Öffentlichkeit zugänglichen Ort organisiert wird und bei der der Zugang von Personen kontrolliert werden kann;


Freundliche Orte

  • Diskotheken, Tanzclubs und Bars;
  • Bars, Cafés und Restaurants, ausgenommen Kantinen, Betriebsrestaurants, Take-away-Verkäufe und Autohöfe sowie beim Zimmerservice und Frühstück in Hotels;

Gesundheitsmaßnahmen der Tourismuspartner

Wir haben für Sie alle Gesundheitsmaßnahmen unserer touristischen Partner im Pays Foyen und Umgebung aufgelistet. Zögern Sie nicht, sie für weitere Informationen direkt zu kontaktieren.