Zur Favoritenliste hinzufügen

Wenn die Kunst ins Pays Foyen kommt

Vorgestellt vom Kulturministerium und dem Parc de la Grande Halle de la Villette in Paris, Micro-Folie zielt darauf ab, den Zugang zur Kultur zu demokratisieren. Zwölf Institutionen nahmen am Start des Projekts teil: Das Centre Pompidou, das Schloss Versailles, die Cité de la Musique - Philharmonie de Paris, das Festival d'Avignon, das Institut du Monde Arabe, der Louvre, das Musée National Picasso Paris , das Musée d'Orsay, das Musée du Quai Branly Jacques Chirac, die Réunion des Musées Nationaux Grand Palais und die Universcience.

Une Micro-Folie bietet unterhaltsame und technologische kulturelle Inhalte, die in verschiedenen Strukturen stattfinden können. La Micro-Folie befindet sich jetzt im Fremdenverkehrsbüro Pays Foyen, rue de la République in Sainte-Foy-la-Grande.

Ein digitales Museum

Micro-Folie basiert hauptsächlich auf a digitales Museum. Letzteres ermöglicht es Ihnen, die Schätze der größten Partnerinstitutionen zu entdecken. In sehr hoher Auflösung gescannt, verblüffen die Werke dieser digitalen Galerie. Dieses Museum ist sehr leicht zugänglich und stellt einen ersten Schritt vor dem eigentlichen Besuch der Partnermuseen dar. Heute stehen im digitalen Museum 6 Sammlungen zur Verfügung und es sind zwei Arten des Besuchs möglich; der kostenlose Besuch und der Dozentenmodus. 

Tablets ermöglichen dann die Interaktion mit allen angebotenen Inhalten und bieten den Jüngsten auch Zugang zu Spielen (Puzzles, Musikspiele etc.).

Dank sehr hochauflösender Bilder können Sie dann einen herrlichen Sonnenuntergang über dem Schloss von Versailles entdecken oder sogar die kleinsten Details von La Mona Lisa entdecken, indem Sie die Tablets heranzoomen.

Wenn Kunst und Kultur Spaß machen

La Micro-Folie du Pays Foyen hat auch ein Virtuelle Realität mit 5 Helmen. Viele Videos sind in 360° verfügbar und ermöglichen ein totales Eintauchen in die Videos. Dann ist es möglich, mit den Haien zu schwimmen, in einem Heißluftballon zu fliegen oder die Geheimnisse der großen Gemälde zu entdecken. Diese in Zusammenarbeit mit ARTE erstellten Inhalte sind ab 6 Jahren zugänglich. 

Das Programm des digitalen Museums und der virtuellen Realität finden Sie hier

Micro-Folie-Animationen

Ein Gerät, das sich besonders an Lehrer richtet

Dieses Kulturwerkzeug ist Teil der Projekte vonkünstlerische und kulturelle Bildung Schulen. Die Tablets ermöglichen einen spaßpädagogischen Ansatz und erleichtern so die Wissensvermittlung. Ziel von Micro-Folies ist es, die Neugier der Jüngsten zu wecken und sie an die Bereiche Kunst und Kultur heranzuführen. Ein Zeitfenster kann für einen Kurs zu einem bestimmten Thema reserviert werden. Der Lehrer kann dann seinen maßgeschneiderten Besuch mit den Werken gestalten, die er verteilen möchte.  

Für weitere Informationen können Sie Micro-Folie kontaktieren:

  • Telefonisch unter 05 57 46 03 00
  • Per E-Mail: microfolie@paysfoyen.fr

Finden Sie das Micro-Folie du Pays Foyen