Zur Favoritenliste hinzufügen
Das Pampa-Kollektiv vereint siebzehn Theaterkünstler nationaler Schulen (Conservatoire National Supérieur d'Art Dramatique, Ecole Supérieure d'Art Dramatique, Ecole du Théâtre National de Strasbourg). Abgesehen von ihrem Leben als Schauspieler und Regisseure in großen Institutionen (Festival In d'Avignon, Théâtre de l'Odéon, Théâtre de la Colline usw.) wollten diese Künstler eine Form erfinden, die ihren Erwartungen entspricht. Generation, a way Theater von den üblichen Produktionsweisen zu befreien. 

Das Pampa-Kollektiv präsentiert seit 6 Jahren jedes Jahr ein Festival im Herzen der Gironde und ist heute in der Region sehr etabliert. Mit mehr als 3000 Zuschauern im Jahr 2020 wird es zu einem wichtigen Akteur im kulturellen Einfluss in New Aquitaine. Das Pampa-Kollektiv wird von der OARA, dem DRAC, der Region Nouvelle Aquitaine, dem Departement Gironde, der Gemeindegemeinschaft des Country Foyens unterstützt und einige der Shows, die während der vorherigen Ausgaben erstellt wurden, sind jetzt auf Tournee. Pampa hat sich zum Ziel gesetzt, qualitativ hochwertige Shows für alle zu produzieren, egal ob Repertoire oder Original. Passend zu den großen Dezentralisierungsfestivals bietet das Kollektiv technisch einfache, aber ambitionierte Formen in der Forschung: Die Akteure stehen im Mittelpunkt des Projekts.
 
Es wird nun von vier seiner Mitglieder gemeinsam geleitet: Anthony Boullonnois, Matthieu Dessertine, Loyse Delhomme und Florent Hu.

- Kollektive Pampa

Finden Sie den Veranstaltungsort in Port-Sainte-Foy-et-Ponchapt